Naturistische Mountainbike-Touren am Feldberg

Zack
Sprössling
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 9. Juli 2022, 16:36
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 5 mal
Dank erhalten: 15 mal

Beitrag von Zack »

Ich bin letztes Jahr zum ersten Mal nackt radgefahren. Zu Beginn war das aufregend, da es neu und ungewohnt war. Wie bei so vielen Dingen stellte sich aber recht fix eine Gewöhnung ein. Schön war es aber trotzdem, da es sich barfuß und nackt völlig frei anfühlte. Mehr als eine Sporthose in einer Rahmentasche hatte ich auch nicht dabei. Ich war also selbst bei Begegnungen mit anderen gezwungen, nackt zu bleiben.
Benutzeravatar
Wäller
Pflänzchen
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 10. Juli 2022, 23:55
Wohnort: Westerwald
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 25 mal
Dank erhalten: 36 mal

Beitrag von Wäller »

Auch noch barfuß fahren :shock:
Das geht dann aber wirklich nur mit ganz glatten Kunststoffpedalen und bei niedriger Geschwindigkeit.
Sobald man Pedale hat, die für sportliches Fahren einen gewissen Halt bieten (über die Rauigkeit der Oberfläche), ist das nicht mehr möglich.
Radfahrer
Bäumchen
Beiträge: 102
Registriert: Mittwoch 17. August 2022, 14:29
Wohnort: Im echten Norden
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 29 mal
Dank erhalten: 41 mal

Beitrag von Radfahrer »

Wäller hat geschrieben: Samstag 25. März 2023, 11:32 So richtig nachvollziehen kann ich den Reiz des nackten Fahrradfahren nicht.
Ich habe das mal auf meinem Rollentrainer ausprobiert (anderes Fahrrad, aber der selbe Sattel wie auf meinem Gravelbike).
Die fehlende Polsterung der Radhose ist verkraftbar, aber dass man nackt nicht so gut auf dem Sattel hin und her-rutschen kann oder sich auch schnell mal eine Falte vom Hodensack einklemmt, habe ich als sehr unangenehm empfunden.
Oder stelle ich mich dabei einfach nur zu dämlich an?
Was ist der Reiz? Ich finde das Gefühl einfach angenehm. Das Schlimmst ist, irgendwann die Radfahrhose wieder anzuziehen. Deine anderen Befürchtungen kann ich nicht bestätigen.
Wäller hat geschrieben: Samstag 25. März 2023, 16:06 Auch noch barfuß fahren :shock:
Das geht dann aber wirklich nur mit ganz glatten Kunststoffpedalen und bei niedriger Geschwindigkeit.
Sobald man Pedale hat, die für sportliches Fahren einen gewissen Halt bieten (über die Rauigkeit der Oberfläche), ist das nicht mehr möglich.
Das kommt für mich auch nicht in Frage. Allein beim Anhalten hätte ich Befürchtungen, mir die Füße abzurubbeln.
MathiasF

Beitrag von MathiasF »

Barfuß aufm Mountain Bike??? Bist du irgendwie geil auf Schmerzen? Die Pedale sind doch mit Spikes versehen.
Zack
Sprössling
Beiträge: 26
Registriert: Samstag 9. Juli 2022, 16:36
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 5 mal
Dank erhalten: 15 mal

Beitrag von Zack »

Natürlich habe ich vorher glatte Pedalen drangeschraubt. Es gibt z. B. recht günstige bei Decathlon.
Benutzeravatar
Wäller
Pflänzchen
Beiträge: 75
Registriert: Sonntag 10. Juli 2022, 23:55
Wohnort: Westerwald
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 25 mal
Dank erhalten: 36 mal

Beitrag von Wäller »

@Zack,

OK, wenn man auf so guten Strecken und so langsam fährt, dass solche Pedale ausreichen, dann mag das barfuß gehen (das ist auch nicht gefährlicher, als in Flipflops oder Crocks).
Benutzeravatar
natlion
Sprössling
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 21. Juli 2022, 13:24
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 34 mal
Dank erhalten: 7 mal

Beitrag von natlion »

Wäller hat geschrieben: Samstag 25. März 2023, 16:06 Auch noch barfuß fahren :shock:
Das geht dann aber wirklich nur mit ganz glatten Kunststoffpedalen und bei niedriger Geschwindigkeit.
Im letzten Sommer bin ich fast durchgehend barfuß gefahren. Dazu hatte ich vorher sehr bequeme Pedale mit rauher Oberfläche montiert, auf denen man barfuß sehr guten Halt hat. Beim Fahren, auch auf unbefestigten Wegen, hatte ich nie Probleme. Schmerzhaft wurde es nur einmal beim Absteigen in ein kleines, fast nicht zu erkennendes Brombeer-Ästchen.. .. das kann aber auch beim Barfußlaufen passieren.
harryster
Pflänzchen
Beiträge: 59
Registriert: Samstag 23. Juli 2022, 06:46
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 2 mal
Dank erhalten: 23 mal

Beitrag von harryster »

Ich ziehe immer Barfußschuhe, damit hat man einen festen halt. Aber ich fahre ja nur ein normales Rad.
78 Jahre gelaufen, kein Rost nur leichte Gebrauchsspuren, Topzustand
Benutzeravatar
Ralf_Natur
Pflänzchen
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. August 2022, 08:14
Wohnort: Neu-Anspach
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 31 mal
Dank erhalten: 97 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf_Natur »

Auch in 2024 fahren wir wieder regelmäßig Donnerstags ab 16:30 Uhr vom Taunus-Informationszentrum in Oberursel/Hohemark los Richtung Feldberg.
Alle Termine sind bei natury.de im Kalender.
Wenn ihr Interesse habt, dann kontaktiert mich.
Wir freuen uns sehr über neue Mitfahrerinnen und Mitfahrer.

Viele Grüße

Ralf
Benutzeravatar
Ralf_Natur
Pflänzchen
Beiträge: 36
Registriert: Montag 1. August 2022, 08:14
Wohnort: Neu-Anspach
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 31 mal
Dank erhalten: 97 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Ralf_Natur »

Hallo zusammen,
Saisoneröffnung war am letzten Donnerstag und es war herrlich.
Wenn ihr gerne mal mitfahren möchtet, dann meldet euch einfach.

Sei nackt, sei frei, sei mit dabei!
Antworten