GetNakedGermany e. V. (GNG)

Tom_aus_SÜW
Bäumchen
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 15. September 2022, 11:46
Wohnort: Landau in der Pfalz
Threema: JYPMVZK4
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 95 mal
Dank erhalten: 45 mal

GetNakedGermany e. V. (GNG)

Beitrag von Tom_aus_SÜW »

Tursiops hat geschrieben: Sonntag 15. Oktober 2023, 09:41 Ja, was soll ich sagen? ich habe auch schon öfter bei GNG reingeschaut, aber immer wenn dann wieder ein Englischer Text kommt zucke ich zurück und verwerfe die Sache. Mit einer Englischen Seite kann ich mich wirklich nicht anfreunden. Mir ist schon klar dass Englisch wohl in der nächsten Generation die einzige Sprache sein wird die (neben Russisch) noch gesprochen wird, doch für meine Generation ist das eine fremde Welt. Wenn ich dann sehe dass einige Dinge nur über kreuz und Quer Verlinkungen zu erreichen sind und es selbst eine Mitgliedschaft in drei Stufen gibt, bin ich raus. Ich denke so wird es einigen gehen, so wird das nix.
Ich habe mir die Seite auch nochmals genau angeschaut. Ich konnte dort keine englische Texte finden. Da geht es mir genauso wie dir. Sobald ich englische Texte sehe, bin ich raus.

Hast du dir diese Seite angeschaut :
https://www.getnakedgermany.de/
Tom_aus_SÜW
Bäumchen
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 15. September 2022, 11:46
Wohnort: Landau in der Pfalz
Threema: JYPMVZK4
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 95 mal
Dank erhalten: 45 mal

Beitrag von Tom_aus_SÜW »

Bei GNG gibt es tatsächlich drei Arten der Mitgliedschaft.

1. Fördermitgliedschaft für natürliche Personen
2. Fördermitgliedschaft für juristische Personen
3. Ordentliches Mitglied

Da gibt dann ja nur zwei Fragen. Bin ich ein Mensch oder eine Institutione? Möchte ich nur fördern oder aktiv mitarbeiten?
Für ordentliche Mitglieder legt GNG die Latte bewusst etwas höher. Da möchten sie die Menschen mit Interesse vorher persönlich kennenlernen. Wenn man sich anschaut, mit welchen internen Querelen viele Vereine zu kämpfen haben, kann ich das Vorgehen von GNG schon nachvollziehen.

Ich denke mal, im Moment ist der Aufbau einer breiten Basis als Fördermitgliedern sehr wichtig.
Ab nächstem Jahr wird es noch interessanter, Mitglied zu werden.

"Ab Januar 2024 sind wir Teil des INF FNI, dem internationalen Verband der Naturisten. Unsere Mitglieder erhalten dann die jährlichen INF-Marken, die viele Vergünstigungen ermöglicht."
Benutzeravatar
Tursiops
Pflänzchen
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 22. Juli 2022, 14:52
Wohnort: Remscheid NRW
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 59 mal
Dank erhalten: 19 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tursiops »

Stimmt, ich habe den falschen Link gewählt. Das Gespräch mit dem Gründer. Von dort kommt man nicht auf die Deutsche Seite. Also alles noch mal von vorne. Dann könnte es doch etwas werden.
Ralf_Natur
Sprössling
Beiträge: 12
Registriert: Montag 1. August 2022, 08:14
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank erhalten: 21 mal

Beitrag von Ralf_Natur »

Hallo zusammen,
Bei GNG handelt es sich um einen deutschen Verein, der nach der Idee von GetNakedAustralia gegründet wurde. Daher hat man auch bewusst einen englischen Namen für den Verein gewählt um den Bezug zu der Grundidee von Australien herzustellen.
In erster Linie geht es darum, dem Naturismus / FKK eine Stimme und Auftreten in den sozialen Medien zu geben.
Wir versuchen eigentlich weitgehend auf englische Begriffe zu verzichten, sehen es allerdings auch nich als schlimm an, wenn man manche Begriffe, die im allgemeinen Sprachgebrauch genutzt werden übernehmen.
Bei den aktiven Mitgliedern gibt es ein Vorstellungsgespräch. Das ist allein schon deswegen notwendig, da wir ja über ganz Deutschland verteilt sind und uns ansonsten nur selten persönlich sehen.
Aktive Mitglieder sollten idealerweise ein Interesse daran haben selber auch Nacktivitäten zu initialisieren und offen mit ihrem naturistischen Lebenstil umzugehen.
Grundsätzlich sind alle Naturistinnen und Naturisten herzlich willkommen.
Benutzeravatar
Tursiops
Pflänzchen
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 22. Juli 2022, 14:52
Wohnort: Remscheid NRW
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 59 mal
Dank erhalten: 19 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tursiops »

Nur leider, alle Infos E-Mails und sonstiges kommt bei mir in Englisch an und muss dann übersetzt werden, wenn ich es dann nicht gleich lösche. Englisch mag ja eine Weltsprache sein, für mich ist sie wie Tengwar.
Ralf_Natur
Sprössling
Beiträge: 12
Registriert: Montag 1. August 2022, 08:14
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank erhalten: 21 mal

Beitrag von Ralf_Natur »

Hi Tursiops,
Das ist aber sehr merkwürdig, denn erstens verschicken wir keine Info-mails und auch dass so etwas bei Dir dann in englischer Sprache ankommt, finde ich mehr als merkwürdig.
Wie gesagt, wer uns über unsere Web-Seite kontaktiert und sich mit einer Frage an uns wendet, der kriegt in der Regel eine deutschsprachige Antwort.
Prüfe mal, wer denn der Absender dieser Info-mails ist.
Viele Grüße
Ralf
Speedy
Pflänzchen
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2023, 13:47
Dank gegeben: 7 mal
Dank erhalten: 4 mal

Beitrag von Speedy »

Hi, ich bin stiller Mitleser in einem anderen Fkk Forum. Sich da anzumelden ist zwecklos, denn eine kleine Gruppe unverbesserlicher und sturer Streithähne dominiert jedes Thema. Klugscheißerei, Anschuldigungen und verblendete Ansichten sind an der Tagesordnung. Statt mal nachzugeben wird lieber Salz in die Wunden gestreut.
Es gibt auch Themen, wo es um GNG geht. Leider sind diese nicht mehr lesenswert, da ein bestimmtes Mitglied lieber seinen privaten Rachefeldzug durchzieht statt wie anfangs für GNG zu werben und Interesse zu wecken. Was ich mal gar nicht verstehe, ist, daß dieses Mitglied seine jetzigen privaten Probleme mit der Vereinsführung in diesem Forum veröffentlicht.
Und wenn ich das richtig gelesen habe, dann versucht dieses Mitglied jetzt auch die Bemühungen von GNG, Fkk als Kulturerbe anzuerkennen, zu sabotieren. So ein Verhalten ist doch mehr als inakzeptabel, wird aber von den Administratoren geduldet.

Das verstehe wer will.

Ralf_Natur, du scheinst im Vorstand von GNG zu sein. Kannst du da was zu sagen? Geht auch über PN.
Benutzeravatar
Tursiops
Pflänzchen
Beiträge: 84
Registriert: Freitag 22. Juli 2022, 14:52
Wohnort: Remscheid NRW
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank gegeben: 59 mal
Dank erhalten: 19 mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Tursiops »

Von dem Administrator wird alles geduldet, das gehört aber absolut nicht in dieses Forum und braucht auch nicht erwähnt werden.
Speedy
Pflänzchen
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 17. Mai 2023, 13:47
Dank gegeben: 7 mal
Dank erhalten: 4 mal

Beitrag von Speedy »

@Ralf_Natur

Wie ist der Stand der Kulturerbe Geschichte und gibt es wirklich solche Probleme mit ehemaligen Mitgliedern, die eure Bemühungen stören?
Ralf_Natur
Sprössling
Beiträge: 12
Registriert: Montag 1. August 2022, 08:14
Ich bin / Wir sind: Ein Mann
Dank erhalten: 21 mal

Beitrag von Ralf_Natur »

Hallo zusammen,
erst einmal ein frohes neues Jahr mit viel Sonne und hoffentlich reichlich Gelegenheit für jede Form der nackten Aktivitäten.

Was den Stand des Antrags auf Anerkennung der Freikörperkultur als immaterielles Kulturerbe angeht, so haben wir den Antrag mit allen notwendigen Unterlagen im September 2023 fristgerecht in Niedersachsen eingereicht.
Nun heißt es aber für eine lange Zeit Heduld zu haben. Jedes Bundesland kann nun eine Auswahl der eingereichten Anträge in den Bundesweiten Topf einreichen. Darin sind dann insgesamt 64 Anträge, die in die nächste Runde gehen. Daraus gehen dann wiederum nur 7 Anträge in die letzte Runde, von denen 3 dann die Anerkennung bekommen.
Voraussichtlich zu Beginn 2025 werden diese dann bekannt gegeben.
Ob es Zwischendurch auch mal eine Wasserstandsmeldung geben wird wissen wir leider nicht.

Was die weitere Frage betrifft: Ja ich bin im Vorstand von GNG und ja es gibt immer mal hitzige Diskussionen mit anderen Naturisten. An der letzten war ich nicht unbeteiligt, letztlich lag es auch daran, dass ich nicht angemessen reagiert habe und eine Entschuldigung wohl nicht so ankam, wie sie gemeint war. Aber das gehört hier nicht hin.
Aber ich weiß von keiner Person, die den Antrag sabotieren wollte. In der Arbeitsgruppe ging es sehr harmonisch zu. 😉

Wie gesagt, es heißt nun, viel Geduld zu haben und abzuwarten.

Viele Grüße
Ralf
Antworten